Festlich: cremige Artischocken-Soße mit Pinienkernen

Quelle: vegan.at, etwas abgewandelt.

Zutaten

  • 3 EL Pinienkerne (oder Mandelstifte, die fanden wir sogar besser)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 – 2 Schalotten (fein gehackt)
  • 2 – 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 100 ML Weißwein
  • 150 Gramm Artischockenstücke
  • 250 ML Mandelcuisine
  • 2 EL Basilikum (wenn möglich frisch, gehackt)
  • 1 EL Hefeflocken (optional)

Pinienkerne auf mittlerer Stufe in der Pfanne vorsichtig anrösten (am besten ständig in Bewegung halten) bis sie golbraun sind, auf einen Teller geben und zur Seite stellen. Danach das Olivenöl erhitzen, und die fein gehackten Schalotten und den Knoblauch darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Nun die Artischocken hinzugeben und alles etwa zwei Minuten köcheln lassen. Dann Mandelcuisine ggf. Hefeflocken und Basilikum hinzugeben, und die Soße auf niedriger Stufe etwa 1/4 Stunden köcheln lassen. Optional mit etwas Salz abschmecken. Was man mit der Soße serviert (zum Beispiel selbst gemacht Tagliatelle oder Tortelloni), mit darübergestreuten Pinienkernen und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Nach oben