Kategorie: Beilagen

Neue Variante für Tortelloni- und Nudelteig

Neue Variante für Tortelloni- und Nudelteig

Unsere ersten Versuche Tortelloni aus selbstgemachtem Nudelteig zu bauen sahen so aus https://vegan2love.eu/tortellini-mit-raeuchertofu-fuellung/. In der Zwischenzeit versuchten wir uns an verschiedenen Teigvariationen. Sowohl für Tortelloni als auch Tagliatelle überzeugte uns schließlich folgendes Rezept: Diese Menge entspricht etwas mehr als einer handelsüblichen 500 Gramm Packung Nudeln. Der Teig muss sehr zäh sein (im früheren Rezept kamen […]

Rösti am Stück

Rösti am Stück

Wenn man Rösti in der Pfanne macht und es an der Zeit wird es zu wenden, lässt sich es sich kaum vermeiden, dass man das stückweise machen muss und das Rösti dadurch zerstört. Mit zwei Pizzablechen und Garmethoden (eine Seite braten, die andere backen) lässt sich Rösti auch an einem Stück zubereiten und servieren. Den […]

Topfbrot

Topfbrot

500 Gramm Bio-Weizen- oder -Dinkelmehl 1/2 Würfel frische Biohefe ca 340 ML lauwarmes Wasser 1 TL Salz Variationen: Brotgewürze, 1 – 2 EL Olivenöl, gebratene Zwiebeln, Teil des Mehls durch Maismehl ersetzen u.v.m. Zum Backen braucht es einen metallenen Topf mit ebensolchem Deckel (kein Kunststoff, keine Keramik). Alternative: Kastenform mit Alufolie abgedeckt. Das Mehl in […]

Gebackene Kartoffel(würfel)

Gebackene Kartoffel(würfel)

Zutaten 1 Kilo vorwiegend festkochende Kartoffeln (Geschmackssache) 3-4 EL Rapsöl Salz Paprika gemahlener Rosmarin TL Curry TL Cayennepfeffer (wer mag) Zubereitung Backrohr auf 220 Grad stellen (Heißluft, bei Ober- und Unterhitze 20 Grad mehr). In einer Schüssel Rapsöl, Pommes Gewürzsalz, Curry und gegebenenfalls Cayennepfeffer gut vermischen. Kartoffeln schälen und in Teile mit etwa drei Zentimeter […]

Semmelknödel

Semmelknödel

Zutaten 500 Gramm Knödelbrot 400 – 500 ML heißes Wasser 1 Eiersatz (z.B. 1 EL Sojamehl mit etwas Wasser verrührt, oder Eiersatzpulver laut Gebrauchsanweisung) 1 TL Salz Pfeffer frische Petersilie Muskat Mayoran Arbeitsvorbereitung Flüssigkeit erhitzen gleichmäßig über das Knödelbrot gießen eine halbe Stunde ziehen lassen Petersilie zupfen und hacken Zubereitung Eiersatz und Gewürze dazugeben und […]

Nach oben