Kategorie: Magazin

So ist das eben

So ist das eben

Neulich verstopfte also eine plastikverschweißte Zeitschrift mit dem ansprechenden Titel “besser bewusst leben” unseren Briefkasten. Dass man sich darin ausgedehnt dem “Lebenselixier Milch” widmen wollte, machte mich unter der Prämisse allerdings stutzig. Hat man die bedenklichen Risikountersuchungen verschlafen derentwegen immer mehr Menschen Alternativen bevorzugen oder weiß man es wieder mal besser? Kuhmilch – jener wohlgemeinte […]

Soßen in der veganen Küche

Soßen in der veganen Küche

Selbst wenn man in der fleischtradierten Gastronomie nach seinem Outing ein veganes Essen bekommen kann, ambitioniert ist das Ergebnis meist nicht. Anders erlebte ich es gestern als wir uns zu einer Geburtstagsfeier einfanden, und bei der (erforderlichen) Vorbestellung die Wahl hatten zwischen veganem Grillteller, Wokgemüse auf Rösti oder einer Gemüseplatte. Knackige Salate an Himbeerdressing und […]

Sahneersatz Mandelcuisine

Sahneersatz Mandelcuisine

Die Qualität von Sojacuisines ist je nach Marke unterschiedlich. Die Umstellung fiel mir nicht schwer, da ich herkömmliche Sahne nie besonders mochte, und auch nicht gut vertrug. Neben Sojacuisine probierten wir auch weitere Pflanzenprodukte aus, zum Beispiel auf Reis- und Dinkelbasis, bis wir Mandelcuisine entdeckten. Mein Topp-Favorit und den Zutatan für Cremesoßen und -suppen: Mandelcuisine. […]

Veganmania in Bregenz 2011, Eindrücke

Veganmania in Bregenz 2011, Eindrücke

Erstmalig kam das vegane Sommerfest nach Bregenz. Danke an alle, die das möglich gemacht haben (so weit ich es mitbekommen habe: vgt.at, Vorarlberg und vegan.at), so wie jene die dafür angereist sind, eine Vielfalt an Alternativen und Spezialitäten vorzustellen. Begeistert war ich von der asiatischen Küche (Loving Hut), aber auch der Tofufrikadelle aus Freidrichshafen, den […]

Wenn Menschen feiern, leiden (noch mehr) Tiere (noch mehr)

Wenn Menschen feiern, leiden (noch mehr) Tiere (noch mehr)

Neben Festtagsbraten fordern auch Eier Tag für Tag Opfer. Nach Ostern, wenn der Bedarf auf das “Normalmaß” zurückgeht, müssen die dann überzähligen Hühner außerdem “entsorgt” werden. Was im Hintergrund abläuft, durchzulebender Alltag von Milliarden Tieren ist, lässt sich am ehesten mit den schlimmsten Horrorfilmen vergleichen, von denen wir wissen, sie sind nicht real. Die Handlungen […]

Nach oben