Kategorien
Grundrezepte Soßen

Basis für Soße

Zutaten

  • Rapsöl (so dass es etwa 4 mm den Pfannenboden bedeckt)
  • 1 Zwiebel mittel bis groß
  • 4 – 6 Karotten
  • 4 – 6 Scheiben von einer Sellerieknolle
  • 1 gehäufter TL Mehl
  • dunkle Sojasoße
  • ca. 3/4 Liter pflanzliche Brühe

Arbeitsvorbereitung

Zwiebel fein hacken
Karotten und Sellerie fein würfeln

Zubereitung

Pfanne heiß werden lassen (12/12),
dann Öl hineingeben,
und Zwiebel gleich hinterher,
zurückschalten (8/12) und Zwiebel braten, bis sie anfängt goldbraun zu werden
Karotten und Sellerie dazugeben und ebenfalls eine Weile braten,
gelegentlich wenden, bis die Würfelchen an den Kanten goldbraun sind.
Mit dem Mehl stauben, und es kurz mitrösten
mit dunkler Sojasoße ablöschen und der Hälfte bis zwei Drittel der Brühe aufgießen
aufkochen lassen
in hohes Gefäß gießen und ausdauernd pürrieren
mit dem Rest der Brühe in der Pfanne eingaren lassen, ev. Konsistenz mit Brühe bzw. Wasser anpassen.

Variationen

Eine natürliche Verfeinerung wäre, beim Aufbraten vor der Zugabe des Mehls Wok-Gewürz hinzuzufügen und am Ende mit einem Spritzer Angostura zu verfeinern.

Wenn die Soße dunkel sein soll, mit dunkler Sojasoße würzen, ansonsten nach Geschmack, beispielsweise mit Rotwein (dann aber damit aufgießen bzw. ablöschen), Pfeffer, Curry, Tabasco…